Schriftarten in Latex

1  Schriftarten in Latex

Die in Latex verwendete Standardschriftart heißt Computer Modern Schriftfamilie (CM), diese setzt sich aus verschieden Computer Modern Schriftarten zusammen. Da sie nicht alle europäischen Zeichen umfasst sollte das Usepackage fontenc eingebunden werden, um Probleme bei der Darstellung von Umlauten zu vermeiden.
\documentclass{article}
…
\usepackage[T1]{fontenc}
…
\begin{document}
…

1.1  Schriftarten ändern

Für Latex steht, aber nicht nur Computer Modern Schriftfamilie als Schriftart zur Verfügung, es gibt zur Zeit mehr als 100 frei verfügbare Schriftarten für Latex. Die meines Erachtens beste Übersicht bietet dazu der LaTeX Font Catalogue. Die Schriftarten sind dabei unterteilt in Gruppen wie Serifen oder Serifenlose Schrift, Schriften die auch in mathematischen Formel verwendet werden können oder Schrift die wie handgeschrieben wirken und viele mehr.

1.1.1 Latex Schriftart Arial

Das folgende Beispiel zeigt wie ein Klon der Schriftart Arial eingebunden wird, siehe auch
http://www.tug.dk/FontCatalogue/arial/.

\documentclass{article}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{ngerman}
\usepackage[scaled]{uarial}
\begin{document}
Dieser Text ist in so was ähnlichem wie Arial!
\end{document}

Das Usepackage uarial.sty findet sich hier: http://www.cs.sfu.ca/pub/math/pub/lachlan/latex/arial/uarial.sty

1.1.2 mehrere Schriftarten einbinden

Da Latex selbst schon unterschiedliche Schriftarten gleichzeitig benutzt, kann es auch ab und zu nötig sein mehrere Schriftarten einzubinden. Beim Erstellen von Dokumenten mit Latex werden standardmäßig drei Familien genutzt, eine Normale, eine Serifenfreie und Maschinenschrift. Dabei wird beim Schreiben zuerst einmal die Schriftart für den normalen Text genutzt, will man eine der anderen zwei nutzen kann auf sie per Kommando zurückgreifen.

Familie Kommando Beispiel Ausgabe
Normal \textrm \textrm{Normale Schrift} Normale Schrift
Serifenlos \textsf \textsf{Serifenlose Schrift} Serifenlose Schrift
Schreibmaschine \texttt \texttt{Schreibmaschinen Schrift}Schreibmaschinen Schrift


Das folgenden Beispiel zeigt wie der normale Text auf Times, die serifenfreie auf Helvetica und die Maschinenschrift auf courier umgestellt wird.
\documentclass{article}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{mathptmx} % Hier steckt Times drin
\usepackage[scaled]{helvet}
\usepackage{courier}
\begin{document}
Dieser Text ist normaler Text und deshalb in Times.\\
\textsf{Dieser Text ist serifenfreier Text und deshalb in Helvetica.}\\
\texttt{Dieser Text ist in Maschienenschrift und deshalb in Courier.}\\
\end{document}